Bildungsdemo am Do 10.12.2009

Am Donnerstag fand bekanntlich die landesweite Bildungsprotest-Demonstration in Rostock statt zu der neben Rostocker und Greifswalder Studenten auch Schüler und Vertreter von Gewerkschaften gekommen waren.


BildungsDemo 10.12. – Rostock auf einer größeren Karte anzeigen

Nach der Demo gab es weitere verschiedene Veranstaltungen ua am und im Audimax, im Bildungskeller sowie im Peter-Weiß-Haus!

Update: Ein paar Eindrücke der Demo in Bilder gibt es >hier< .

Streikende formieren sich

Für alle die noch nicht soviel mitkriegen was im und ums Audimax in Rostock passiert, hier werdet ihr auch in den nächsten Tagen aktueller und umfassender auf dem Laufenden gehalten:

http://uni-proteste-rostock.blogspot.com/
http://bildungskellerhro.blogsport.de/

Audimax bleibt nun doch besetzt!

Es bleiben nun doch Studenten im Audimax. Der Hörsaal bleibt damit besetzt und kann so in den nächsten Tagen weiter als kontinuierliche Plattform dienen. Klar ist auch, dass dies nötig sein wird um grundlegende Punkte weiterzuentwickeln und diesen Start nicht als kurzen Hype verpuffen zu lassen. Danke an alle Beteiligten, für die stellenweise sehr anregenden Diskussionen!
#audimax #rostock #unibrennt
Insgesamt versammelten sich gestern rund 900 Studenten im Audimax der Uni Rostock zu einem kuschelig vollen Plenum.

Flyer aufgetaucht!

Es werden heute Flyer verteilt die zum Besetzen des AUDIMAX aufrufen. Außerdem werden die vom AStA und den Fachschaften formulierte Themen sowie der Ablauf der Veranstaltung als eigene Verkauft…

Nein wie schrecklich, zum Glück wurde unverzüglich der Asta informiert um Schlimmeres zu verhindern! =)

17. November

Bildungsstreik geht natürlich weiter. Wie ihr vielleicht schon wisst, nicht immer und überall als echter „Streik“! Aber mit vielen verschiedenen Aktionen, um auf aktuelle und zukünftige Probleme im Bildungssystem aufmerksam zu machen und auch den gesellschaftlichen Kontext aufzuzeigen. Dies ist nötig um einen breiteren gesellschaftlichen Dialog anzustoßen. Andere Universitäten haben bereits vorgemacht wie so etwas gehen könnte und kurzerhand Hörsäale besetzt:

Universitäten in Österreich (mit Livestream)
Universität Münster (mit Livestream)
Universität Heidelberg
Universität Greifswald






Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: